Geschäftsstelle 015140142536

Hinweis zu politischen Inhalten:

Die Meinung des Autors muss sich nicht zwangsläufig mit der Meinung einzelner Redakteure oder Mitglieder des Vorstands decken. Über das Erscheinen eines Artikels bzw. einer Meinung im UF bzw. auf dieser Webseite entscheidet im Streitfall die Mehrheit innerhalb des Vorstands. Wichtig sind die Einhaltung der "Nettikette", dass niemand in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt und nicht gegen die Satzung mit ihren Zielen verstoßen wird. Die Verantwortung für den Inhalt trägt immer der Autor.

Beiträge

  • Wann marschiert Russland in die Ukraine ein?

    2022-01-17 10:25

    Es scheint ja nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Zumindest entnehme ich das inzwischen tagtäglich den deutschen Leitmedien, die deutschen Fernsehsender dabei vornweg. Jedoch nehmen viel mehr die Drohgebärden der NATO und ihrer Vasallen zu.

    Heute hörte ich wieder: „Russland wird die Ukraine bald angreifen!“

    Weiterlesen ...
  • Nachruf für Generalmajor a.D. Egon Gleau

    2021-12-23 15:56

    Am 21. Dezember 2021 erreichte uns die erschütternde Nachricht, dass unser Freund und Kamerad Generalmajor a.D. Egon Gleau nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

    Mit Egon Gleau verlieren wir einen hochqualifizierten Soldaten und engagierten Friedensaktivisten.

    Als Mitunterzeichner des Aufrufes „Soldaten für den Frieden“ hat er gemeinsam mit weiteren führenden ehemaligen Militärs der DDR eine klare Haltung gegen wachsende Aufrüstung und gefährliches militärisches Abenteurertum der NATO demonstriert. Der Kampf für den Frieden und der Schutz seines Vaterlandes bestimmte sein gesamtes Leben.

    Weiterlesen ...
  • 20 US-Atombomben in Rheinland-Pfalz

    2021-12-01 12:16

    Auf dem Luftwaffenstützpunkt Büchel in Rheinland-Pfalz noch ca. 20 US-Atombomben gelagert. Wenn es Wünschen der USA geht, sollen diese Bomben durch Jets der Bundesluftwaffe erfolgen. Vor den letzten Bundestagswahlen haben Spitzenfunktionäre der SPD und der Grünen gefordert, dass diese Nuklearwaffen vom Boden der Bundesrepublik verschwinden.

    Weiterlesen ...
  • Das soll Sicherheit für Europa bringen?

    2021-11-19 15:11

    Vielleicht hat es nicht jeder von uns mitbekommen, die US-Streitkräfte haben im Oktober diesen Jahres 4 strategische Bomber vom Typ B-1B auf dem Luftwaffenstützpunkt Fairford in Großbritannien stationiert. Als Ziel wurde ausgegeben, die europäischen NATO-Verbündeten müssen besser geschützt werden. Allerdings sind Bomber keine Abwehrtechnik – der Name sagt es schon. Die Gerätschaften taugen ausschließlich als Angriffssysteme.

    Weiterlesen ...
  • Faschismus in der Ukraine sowie im Baltikum ist auf dem Vormarsch

    2021-11-19 15:09

    Zur Erinnerung: Am 28. Oktober 2012 gab es neue Parlamentswahlen in der Ukraine. Den Ergebnissen nach zog erstmals die nationalistische Partei „Swoboda“ (Freiheit) in Fraktionsstärke ein. Seitdem verstärkt sich die rechte Ideologie in hohem Tempo. Und die Staatsbehörden tragen zu diesem Prozess bei.

    Weiterlesen ...
  • Die Krise der OVCW

    2021-10-29 16:04

    Die Arbeit der Organisation für das Verbot chemischer Waffen, engl. Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons, die die Aufgaben auf dem Gebiet der chemischen Abrüstung erfüllten und teilweise erfolgreich war, erregt heute starker Aufmerksamkeit und Bedenken. Mitglieder der OPCW sind die Vertragsstaaten des Chemiewaffenübereinkommens vom 29. April 1997. Mehr als 193 Staaten gehören inzwischen dieser Organisation an.

    Weiterlesen ...
  • Polens Regierung erpresst die EU – wie werden Brüssel und Berlin reagieren?

    2021-10-29 14:00

    Das Verfassungsgericht Polens hat am 7. Oktober 2021 geurteilt, dass bestimmte Elemente des EU-Rechts gegen die polnische Verfassung verstoßen. Damit gab es dem nationalen Recht Vorrang gegenüber dem EU-Recht. Diese Entscheidung heizt den Konflikt zwischen der EU-Kommission und Warschau um die Reform des polnischen Justizsystems weiter an.

    Weiterlesen ...
  • Gecastet in Yale

    2021-10-29 11:25

    Wenn in bürgerlichen Medien von Alexej Nawalny, der am 20. Oktober den »Sacharow-Preis für geistige Freiheit« des EU-Parlaments erhielt, die Rede ist, dann geht das nicht ohne Pathos ab. Der Mann stehe für »immense Tapferkeit«, die ihn »seine Freiheit und fast sein Leben« gekostet habe, sagte EU-Parlamentspräsident David Sassoli anlässlich der Preisentscheidung. Zuvor,im August 2020, hatte ein Spiegel-Leitartikel Nawalny als »größte, ja als die einzige Hoffnung auf einen demokratischen Wandel in Russland« gerühmt. Alice Bota, Zeit-Korrespondentin in Moskau, sekundierte, Nawalny sei »so erfolgreich wie kein anderer Politiker in Russland«.

    Weiterlesen ...
  • Warum Großbritannien eine "Provokation" vor der Küste der Krim braucht - die Meinung eines Experten und eigene Anmerkungen

    2021-07-09 17:42

    SIMFEROPOL, 23. Juni 2021 – von Vladislav Sergienko.
    Der Vorfall im Schwarzen Meer, als der britische Zerstörer Defender die Seegrenze der Russischen Föderation vor der Küste der Krim überquerte, war unvermeidlich. Diese Meinung in den Kommentaren zu RIA Novosti Krim wurde vom Direktor des Zentrums für militärpolitische Studien von MGIMO, Doktor der Geschichtswissenschaften Alexei Podberezkin, geäußert.

    Bild c by: LA(Phot) Chris Mumby

    Weiterlesen ...
  • 80 Jahre Überfall auf die UdSSR

    2021-07-02 13:59

    22. Juni - Tag der Erinnerung, der Trauer und der Mahnung

    In der Nacht vom 21. Juni zum 22. Juni und an diesem Tag fanden die Ehrungen für die

    27 Millionen Menschen der Völker der UdSSR, die im grausamsten, blutigsten Krieg ihr Leben verloren.

    Im Morgengrauen des 22. Juni überfiel das faschistische Deutschland, hinterrücks und wortbrüchig ohne Kriegserklärung die Sowjetunion. Am gleichen Tag erklärten Italien und Rumänien, am 23. Juni die Slowakei, am 26. Juni Finnland und am 27. Juni Ungarn der UdSSR den Krieg.

    Dieses Datum wird für immer im Gedächtnis der Völker der ehemaligen Sowjetunion haften bleiben und auch wir, als ehemalige Waffenbrüder im Warschauer Vertrag, sollten und werden dieses Datum in unserem Gedächtnis bewahren.

    Weiterlesen ...
© All rights reserved Fallschrimjäger-Traditionsverband Ost e.V.