Geschäftsstelle 015140142536

Hinweis zu politischen Inhalten:

Die Meinung des Autors muss sich nicht zwangsläufig mit der Meinung einzelner Redakteure oder Mitglieder des Vorstands decken. Über das Erscheinen eines Artikels bzw. einer Meinung im UF bzw. auf dieser Webseite entscheidet im Streitfall die Mehrheit innerhalb des Vorstands. Wichtig sind die Einhaltung der "Nettikette", dass niemand in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt und nicht gegen die Satzung mit ihren Zielen verstoßen wird. Die Verantwortung für den Inhalt trägt immer der Autor.

Beiträge

  • Krieg der Türkei in Nordsyrien

    2020-04-28 10:35

    Am 9. Oktober 2019 begann die Türkei ihren Krieg gegen die kurdischen Selbstverwaltungsgebiete im Norden Syriens mit Schlägen aus der Luft und mit dem Einmarsch türkischer und verbündeter arabischer „Freiwilligenverbände“ in syrisches Territorium. Der Angriff, der schon zu Beginn auch eine hohe Zahl ziviler Opfer forderte und weitere Tausende Menschen zur Flucht aus ihrer Heimat veranlasste kam dabei weder überraschend noch unvermittelt. Bereits seit Wochen tönte der türkische Staatspräsident Erdogan, die Vorbereitungen zum Feldzug liefen und er stünde unmittelbar bevor. Dann wurde der beginnende Abzug der US-Streitkräfte aus dem Gebiet, die dort von den Kurden auch als Schutztruppen gegen die drohende türkische Offensive gesehen wurden, genutzt, um loszuschlagen. Im Spiegel-online kann man am 10. Oktober lesen:“ Jetzt ist Krieg…“, der Begriff Krieg wird allerdings in den nächsten Tagen aus der Berichterstattung verschwinden zu Gunsten der euphemistischen Begriffe „Militäroffensive“, „Feldzug“ und Ähnlichem. Denn natürlich führen NATO-Staaten keine Kriege, sie führen Ordnungsoperationen durch. Diese hier führt den besonders demagogischen Namen: „Operation Friedensquelle“.

    Weiterlesen ...
© All rights reserved Fallschrimjäger-Traditionsverband Ost e.V.